Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

Billrothstrasse 78
Vienna 1190
Austria

+43.1.36036.5900

Plastische und Rekonstruktive Chirurgie

Plastischer Chirurg

Professor Dr. Chieh-Han John Tzou was trained at the Medical University of Vienna, Austria (MUW) and at the Chang Gung Medical University Taipei-Linkou, Taiwan. He was a visitor at the Asan Medical Center, Seoul, South Korea and the Medical University of Tokyo, Japan. He is specialist in Plastic, Aesthetic and Reconstructive Surgery and his research focus is in facial palsy, lymphedema and the peripheral nerve.
He has been invited to numerous international conferences; moreover as a mentor and teacher he has trained plastic reconstructive surgeons, medical students and medical nurses at the Medical University Hospital of Vienna, Austria.

Gesicht

Brauenlift / Stirnlift

Das Herabsinken der Augenbraue kann zu einer Einschränkung des Sehvermögens führen. Ein Brauenlift oder Stirnlift kann die natürliche Position wiederherstellen und Gesichtsfeldeinschränkungen beheben. Einer jeden Operation gehen vorsichtige Überlegungen voraus um den individuellen Merkmalen eines jeden Gesichtes gerecht zu werden und das nötige Maß an Korrekturen festzulegen. Der Eingriff kann über verschiedene Zugänge erfolgen: Entweder direkt oberhalb der Braue (direktes Brauenlift) oder versteckt in einer der Stirnfalten. Wird nur eine geringe Korrektur benötigt, kann das Brauenlift über einen Schnitt an der Haargrenze (stirnseitiges Brauenlift) oder im Kopfhaar (koronales Brauen- / Stirnlift) durchgeführt werden. In ausgewählten Fällen kann die Entfernung von überschüssiger Lidhaut (Blepharoplastik) mit einem Brauenlift kombiniert werden um das Ergebnis zu verbessern.

 

Botox

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

 

Chirurgie des Augenlides

Bei der Oberlidstraffung (Blepharoplastik) werden die individuelle Zeichung und Fältelung des Oberlides sowie natürliche Gesichtszüge genutzt um Narben darin zu verstecken. Überschüssiges Fett wird reduziert oder umverteilt, schlaffe Muskeln und Haut werden gezielt entfernt. Alle Schnitte werden durch feinste Nähte versorgt und machen Narben nahezu unsichtbar.
Im Falle der Unterlidstraffung wird der Schnitt an einer unauffälligen Stelle entlang des Wimpernrandes sowie der Lachfalten geführt. Überschüssiges Fett, Muskeln und Haut werden entfernt und die Wunde mit feinen Nähten versorgt.

 

 

Gesichtsstraffung

Eine Gesichtsstraffung (Facelift) reduziert Falten und den altersbedingten Elastizitätsverlust der Haut. Die Gesichtshaut wird hierbei vorsichtig abgehoben und sanft zurechtgelegt, darunter liegende Muskulatur und Bindegewebe gestrafft. Nachdem überschüssige Haut und Fettgewebe entfernt wurden, wird die Haut über dem Gesicht neu modelliert. Bei Männern verläuft die Schnittführung entlang der natürlichen Bartgrenzen. Alle Schnitte werden generell so gewählt, dass sie entlang der Haarlinie in natürlichen Falten  zu liegen kommen und somit nach der Operation nahezu unsichtbar sind. Der übliche Verlauf beginnt in der behaarten Haut der Schläfen, führt knapp am Ohr vorbei um dann unterhalb des Ohrläppchens in der Haarlinie zu verschwinden. Alle Schnitte werden mit feinsten Nähten versorgt.

 

Gesichtslähmung

Klicken Sie hier für mehr Informationen

 

Ohrkorrektur

Im Zuge einer Ohrkorrektur (Otoplastik) werden Knorpel und Haut neu modelliert um die gewünschte Form und Größe des Ohres zu erreichen. Der Knorpel wird hierbei zunächst zurechtgeschnitten und in seine korrekte Position gebracht um im Anschluss mit Nähten fixiert zu werden. Die Schnitte werden dabei in der Umschlagfalte hinter dem Ohr platziert. Durch die Verwendung feinster Nähte ist die Narbe nach der Operation nahezu unsichtbar.

 

Nasenkorrektur

Eine Nasenkorrektur (Rhinoplastik) ist in der Lage durch die Gestaltung einer wohlproportionierten Nase das gesamte Gesicht harmonischer wirken zu lassen. Zusätzlich kann durch die Korrektur einer Nasenscheidewandverkrümmung eine gestörte Nasenatmung behoben werden. Alle Schnitte werden üblicherweise im Inneren der Nase versteckt. Nur in seltenen Fällen ist ein Schnitt am Verbindungssteg zwischen den Nasenlöchern notwendig. Im Zuge der Operation können Nasenknochen und –knorpel entweder verringert, aufgebaut oder neugeformt werden, sodass eine wohlproportionierte Nase entsteht.

 

Chirurgie des Hautkrebs

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung bilden die Basis für die erfolgreiche Entfernung eines Hauttumors. Der Eingriff wird in Zusammenarbeit mit dem hauseigenen histologischen Labor durchgeführt um im Zuge einer feingeweblichen Untersuchung die vollständige Tumorentfernung noch während der Operation bestmöglich zu bestätigen. Kleine Hautdefekte können direkt mithilfe feiner Nähte versorgt werden und hinterlassen unauffällige Narben, die nach Möglichkeit in den natürlichen Gesichtslinien verlaufen. Im Falle ausgedehnter Weichteildefekte muss eine Rekonstruktion durch Hauttransplantate, lokale Lappenplastiken und in seltenen Fällen auch ein freier Gewebetransfer in Erwägung gezogen werden. Jedes Therapiekonzept zielt darauf ab das Gesamtbild des Gesichtes zu wahren und speziell im Bereich sensibler Regionen wie der Nase, Lippen oder Augenlider ein ästhetisch zufriedenstellendes Ergebnis zu erlangen.

Gesichtschirurgie Hauttumorchirurgie Ohranlegeplastik Otoplastik Rhinoplastik Nasenchirurgie

GESICHT

Face (1).jpg
 

Brauenlift / Stirnlift

Das Herabsinken der Augenbraue kann zu einer Einschränkung des Sehvermögens führen. Ein Brauenlift oder Stirnlift kann die natürliche Position wiederherstellen und Gesichtsfeldeinschränkungen beheben. Einer jeden Operation gehen vorsichtige Überlegungen voraus um den individuellen Merkmalen eines jeden Gesichtes gerecht zu werden und das nötige Maß an Korrekturen festzulegen. Der Eingriff kann über verschiedene Zugänge erfolgen: Entweder direkt oberhalb der Braue (direktes Brauenlift) oder versteckt in einer der Stirnfalten. Wird nur eine geringe Korrektur benötigt, kann das Brauenlift über einen Schnitt an der Haargrenze (stirnseitiges Brauenlift) oder im Kopfhaar (koronales Brauen- / Stirnlift) durchgeführt werden. In ausgewählten Fällen kann die Entfernung von überschüssiger Lidhaut (Blepharoplastik) mit einem Brauenlift kombiniert werden um das Ergebnis zu verbessern.

 

Botox

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

 

Chirurgie des Augenlides

Bei der Oberlidstraffung (Blepharoplastik) werden die individuelle Zeichung und Fältelung des Oberlides sowie natürliche Gesichtszüge genutzt um Narben darin zu verstecken. Überschüssiges Fett wird reduziert oder umverteilt, schlaffe Muskeln und Haut werden gezielt entfernt. Alle Schnitte werden durch feinste Nähte versorgt und machen Narben nahezu unsichtbar.
Im Falle der Unterlidstraffung wird der Schnitt an einer unauffälligen Stelle entlang des Wimpernrandes sowie der Lachfalten geführt. Überschüssiges Fett, Muskeln und Haut werden entfernt und die Wunde mit feinen Nähten versorgt.

 

Gesichtsstraffung

Eine Gesichtsstraffung (Facelift) reduziert Falten und den altersbedingten Elastizitätsverlust der Haut. Die Gesichtshaut wird hierbei vorsichtig abgehoben und sanft zurechtgelegt, darunter liegende Muskulatur und Bindegewebe gestrafft. Nachdem überschüssige Haut und Fettgewebe entfernt wurden, wird die Haut über dem Gesicht neu modelliert. Bei Männern verläuft die Schnittführung entlang der natürlichen Bartgrenzen. Alle Schnitte werden generell so gewählt, dass sie entlang der Haarlinie in natürlichen Falten  zu liegen kommen und somit nach der Operation nahezu unsichtbar sind. Der übliche Verlauf beginnt in der behaarten Haut der Schläfen, führt knapp am Ohr vorbei um dann unterhalb des Ohrläppchens in der Haarlinie zu verschwinden. Alle Schnitte werden mit feinsten Nähten versorgt.

 

Gesichtslähmung

Klicken Sie hier für mehr Informationen

 

Ohrkorrektur

Im Zuge einer Ohrkorrektur (Otoplastik) werden Knorpel und Haut neu modelliert um die gewünschte Form und Größe des Ohres zu erreichen. Der Knorpel wird hierbei zunächst zurechtgeschnitten und in seine korrekte Position gebracht um im Anschluss mit Nähten fixiert zu werden. Die Schnitte werden dabei in der Umschlagfalte hinter dem Ohr platziert. Durch die Verwendung feinster Nähte ist die Narbe nach der Operation nahezu unsichtbar.

 

Nasenkorrektur

Eine Nasenkorrektur (Rhinoplastik) ist in der Lage durch die Gestaltung einer wohlproportionierten Nase das gesamte Gesicht harmonischer wirken zu lassen. Zusätzlich kann durch die Korrektur einer Nasenscheidewandverkrümmung eine gestörte Nasenatmung behoben werden. Alle Schnitte werden üblicherweise im Inneren der Nase versteckt. Nur in seltenen Fällen ist ein Schnitt am Verbindungssteg zwischen den Nasenlöchern notwendig. Im Zuge der Operation können Nasenknochen und –knorpel entweder verringert, aufgebaut oder neugeformt werden, sodass eine wohlproportionierte Nase entsteht.

 

Chirurgie des Hautkrebs

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung bilden die Basis für die erfolgreiche Entfernung eines Hauttumors. Der Eingriff wird in Zusammenarbeit mit dem hauseigenen histologischen Labor durchgeführt um im Zuge einer feingeweblichen Untersuchung die vollständige Tumorentfernung noch während der Operation bestmöglich zu bestätigen. Kleine Hautdefekte können direkt mithilfe feiner Nähte versorgt werden und hinterlassen unauffällige Narben, die nach Möglichkeit in den natürlichen Gesichtslinien verlaufen. Im Falle ausgedehnter Weichteildefekte muss eine Rekonstruktion durch Hauttransplantate, lokale Lappenplastiken und in seltenen Fällen auch ein freier Gewebetransfer in Erwägung gezogen werden. Jedes Therapiekonzept zielt darauf ab das Gesamtbild des Gesichtes zu wahren und speziell im Bereich sensibler Regionen wie der Nase, Lippen oder Augenlider ein ästhetisch zufriedenstellendes Ergebnis zu erlangen.